+++ ACHTUNG BAUSTELLE: Diese Homepage wird derzeit überarbeitet. Wir sind bald im neuen Glanz wieder ganz normal erreichbar. Euer Web-Team der Burger Wehr +++

Notruf 112

Alle Info's rund um den Notruf für Feuerwehr & Rettungsdienst, ob per App oder Anruf.

 

1.) NEU: "nora" die Notruf-App der Bundesländer

2.) Notrufabfrage bei der IRLS Süd

3.) Wichtige Notrufnummern

4.) Downloads

 

FEUERWEHR

112

RETTUNGSDIENST

112

POLIZEI

110

 


 

1.) NEU: "nora" die Notruf-App

 

nora ist die offizielle Notruf-App der Bundesländer.

Mit der App erreicht Ihr Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Notfall schnell und einfach. Aktuell funktioniert nora in 15 Bundesländern in Deutschland. In Berlin sind noch Abstimmungen erforderlich, bevor auch dort der App-Notruf angenommen wird.

nora nutzt die Standort-Funktion Eures Mobil-Geräts, um Ihren genauen Standort an die zuständige Einsatzleitstelle zu übermitteln. So können Einsatzkräfte Euch besser finden, auch wenn Ihr selber nicht genau wisst, wo Ihr seid.

Über die App könnt Ihr außerdem Notrufe absetzen, ohne sprechen zu müssen. Das ermöglicht Menschen mit eingeschränkten Sprach- und Hörfähigkeiten den direkten Kontakt zu den Leitstellen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst.

 

So nutzt Ihr die Notruf-App

  1. Ihr ladet nora im Google Play Store oder Apple App Store herunter.
  2. Ihr registriert Euch über die Eingabe einer Mobil-Nummer und deines Namens.
  3. Wenn Ihr möchtet, hinterlegt Ihr persönliche Daten, um für den Notfall gut vorbereitet zu sein.
  4. Im Notfall setzt Ihr in wenigen Schritten einen Notruf ab.

nora Notruf-App | Schnell, einfach, sicher. from bevuta IT GmbH on Vimeo.

 

Ablauf eines Notrufs

In einer Notsituation könnt Ihr über die Notruf-App nora mit wenigen Schritten einen Notruf absetzen.

Notfall-Ort

Bei jedem Notruf wird Euer Standort über das Mobil-Gerät ermittelt und zusammen mit Eurem Notruf an die zuständige Einsatzleitstelle gesendet. Ihr könnt den Notfall-Ort manuell ändern, falls er nicht richtig erfasst wurde, oder falls der Notfall an einem anderen Ort passiert ist. 

Art des Notfalls

Über nora könnt Ihr sowohl die Polizei als auch Feuerwehr und Rettungsdienst erreichen. Welche Einsatzkräfte Ihr benötigt, wird über maximal 5 aufeinanderfolgende Fragen abgefragt, die Ihr durch Tippen auf die jeweils passende Option beantwortet.

Chat

Nach dem Absenden des Notrufs seid Ihr über eine Chat-Funktion direkt mit einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin der Einsatzleitstelle verbunden. So könnt Ihr mehr Informationen zum Notfall weitergeben oder Fragen stellen. Die  Einsatzleitstelle kann im Chat außerdem Rückfragen stellen, um Eure Notfallsituation noch besser einschätzen zu können. Die Einsatzkräfte werden aber auch dann losgeschickt, wenn Ihr den Chat nicht nutzt.

 

Einfach ausprobieren.

Ihr könnt das Senden eines Notrufs über nora auch einfach von Anfang bis Ende im Demo-Modus (im Menü der App zu finden) ausprobieren. Dabei läuft alles wie im tatsächlichen Notruf ab - nur ohne dass eine Einsatzleitstelle kontaktiert wird. 

So wisst Ihr im Fall der Fälle bereits genau, wie es geht.


 

2.) Notrufabfrage bei der IRLS Süd in Bad Oldesloe

Die Rettung beginnt bereits am Telefon

Vielen Menschen sind sie noch aus dem Erste-Hilfe-Kurs bekannt, die 5 W-Fragen, die jeder kennen sollte um bei einer Notrufmeldung genaue Angaben zum Notfall machen zu können. Viele Ersthelfer, die bereits einmal in der Situation waren einen Notruf absetzten zu müssen, wissen an welche Belastungsgrenzen man in Notfall kommen kann. An die richtigen Fragen zu denken gelingt in einer Notfallsituation den Wenigsten, schließlich wählt statistisch jeder Bürger nur ein einziges Mal im Leben den Notruf 1 1 2

Aus dieser Erfahrung heraus versuchen die geschulten Disponenten der Rettungsleitstellen seit langer Zeit durch gezieltes befragen der Anrufenden die notwendigen Informationen zu Notfallort und -geschehen zu erhalten. Die Gesprächsführung übernimmt dabei immer der Disponent und navigiert den Anrufer durch einen Fragenkatalog.                                            

Das Ziel: schnellstmöglich die Einsatzkräfte zu entsenden und dem Anrufer/Ersthelfer weitere Hilfestellungen für erste Maßnahmen zu geben.

Notruf von Feuerwehr und Rettungsdienst, WO genau ist der Notfallort ?

So beginnt inzwischen jeder Notruf in den 112-Leitstellen, die nun folgenden Fragen der strukturierten Notrufabfrage führen die Disponenten schnell, noch innerhalb des Telefonats, zu einer zielgerichteten Alarmierung der Einsatzkräfte, das Gespräch kann dabei ohne Unterbrechung weitergeführt werden.

Nachdem die Einsatzkräfte alarmiert wurden bietet der Disponent dem Anrufer weitere Hilfe- und Verhaltenshinweise an. Diese reichen bei medizinischen Notfällen von der einfachen Erste-Hilfe bis zur Hilfestellung bei der Reanimation. So lange, bis die Hilfe vor Ort eintrifft.

Nicht nur Medizinische Notfälle fallen in die strukturierte Notrufabfrage ebenso gehören auch Hilfe- und Verhaltenshinweise bei Brand und sonstigen Gefahren. Hinweise reichen dort von der Absicherung bis zum Verlassen der Gefahrenstelle. Weiterhin können zusätzlich auch Besonderheiten für die anrückenden Einsatzkräfte erfragt werden (z.B. Solaranlage auf dem Dach, Antriebsarten von Kraftfahrzeugen, gefährliche Güter).


 

 3.) Wichtige Notrufnummern (Fehmarn/Ostholstein)

FEUERWEHR

112

RETTUNGSDIENST

112

Krankentransport

04521/19222

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116117

POLIZEI

110

Polizei Zentralstation Burg/Fehmarn

04371/503080

Gift-Notruf

0551/19240

Seenotruf MRCC der DGzRS

0421/53687-0

Tierrettung / Tierarzt-Notdienst

0160/96859916

Fehmarnsundbrücke Sperrungsinfo

04321/4998490

 

 

 

 

 


 

Schon gewusst?

Hier in Schleswig-Holstein herrscht Rauchmelderpflicht!

Warum Rauchmelder Lebenswichtig sind erfährst du hier:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.