BRANDHEIßE NEWS & AKTUELLE INFOS

Hier gibt es Brandheiße NEWS AUS UNSERER WEHR sowie dem Kreisfeuerwehrverband OH, dem Landesfeuerwehrverband SH & vom Deutschen Feuerwehrverband... 

(INFO: DERZEIT KANN ES DURCH VERÄNDERUNGEN AN DIESER HOMEPAGE ZU STÖRUNGEN KOMMEN, TEILWEISE IST DIE HOMEPAGE DADURCH NICHT ERREICHBAR, VERSUCHT ES EINFACH SPÄTER NOCHMAL)

 


+++ Blaulichtaktion am 29.10.22 +++

25.10.2022/tojaud/FeuerwehrStadtFehmarn

Am kommenden Sonnabend, den 29.10.22 beteiligen wir uns an einer Inselweiten Blaulichtaktion der Feuerwehr Stadt Fehmarn. Wir präsentieren uns abends auf dem Burger Marktplatz und wollen mit unseren Blaulichtern auf uns aufmerksam machen.

Wieso? Weil auch an uns der "Fachkräftemangel" nicht spurlos vorbei geht! Wir brauchen händeringend neue, ehrenamtliche Mitglieder.

Mit dieser Aktion erhoffen wir uns, mit Euch ins Gespräch zu kommen und, wenn möglich, Euch, oder Eure Freunde, Verwandten oder oder von einem Eintritt in die Freiwilligen Feuerwehr zu überzeugen. Also, kennt Ihr jemanden, der jemanden kennt, der sich mal über die Feuerwehr informieren möchte? Wir sind da. Wo seid Ihr?

Im Anschluss rücken wir gegen 20 Uhr ins Feuerwehrhaus ein, und werden wie alle anderen Inselwehren im Feuerwehrhaus weiterhin Rede und Antwort stehen.

Übrigens, am 05.11.22 findet gegen 15:30 Uhr unsere diesjährige Herbstabschlussübung auch auf dem Burger Marktplatz statt...

#FFBurgaF #OhneUNSwirdsbrenzlig #WoWIRsindistVorne #Fehmarn #Feuerwehr #Ehrenamt #SeiDabei #33er #imEinsatzfürFehmarn #imMeermittendrin #FeuerwehrStadtFehmarn 

 


+++ Mitgliederwerbung +++

25.10.2022/tojaud/FeuerwehrStadtFehmarn

Na, bei einem Stadtbummel ist es Euch bestimmt schon aufgefallen. Wir Feuerwehren gehen nun in die Offensive. Wir haben mehrere Werbebanner durch den Inselbauhof anbringen lassen, in der Hoffnung, dass wir mehr Aufmerksamkeit bekommen und eventuell den ein oder anderen von einem Eintritt in die FF überzeugen können...

Übrigens, am 29.10. und am 05.11. präsentieren wir uns auf dem Marktplatz! SEI DABEI !

 


+++ Ab sofort gibt's Blaulicht bei R.SH +++

05.August2022/tojaud/R.SH

📻 Heutemorgen startete der neue #HelferPodcast bei @rshradio. RSH-Moderator Matze Schmak hat sich in der ersten Folge mit unserem Ortswehrführer Dirk Westphal über die "Unsichtbare Gefahr" beim #Silobrand in #burgstaaken unterhalten. Hört doch mal rein, wie sich der Einsatz aus Sicht des Wehrführers entwickelt hat...
📲 Hier geht's direkt zum Podcast:
 

 


+++ LF KatS ersetzt LF 16-TS +++

06.Juli2022/tojaud

Vergangenen Donnerstag war es nun soweit. Unser 38 Jahre alter Rundhauber rollte am späten Abend vom Hof. Kurz zuvor fuhr unser neues Löschgruppenfahrzeug #Katastrophenschutz lautstark begleitet vom gesamten Fuhrpark durch die Burger Altstadt.
"Die neuen Fahrzeuge des Typs "Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz" (LF KatS SH) stehen nun bei Bränden, Stromausfall, Hochwasser, Sturmfluten oder Starkregen für den Einsatz bereit. Darüber hinaus unterstützen sie die alltäglichen Einsätze der Wehren, bei denen sie stationiert sind." so das Innenministerium Schleswig-Holstein.de ➡️ https://www.ff-burg.de/index.php/unsere-feuerwehr/4-bsbsh.html 
Am kommenden Sonnabend findet im Rahmen unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung auch die offizielle Indienststellung des neuen Löschlasters und des im letzten Jahr angeschafften Mannschaftstransportwagen statt.
Weitere Informationen zum Fahrzeug und deren Aufgaben folgen demnächst...
 

+++ JHV des KFV-OH in Burg auf Fehmarn +++

25.Juni2022/tojaud/KFV-OH.de

(KFV OH/ Lensahn) „Zusammenfassend bleibt festzustellen, dass der KFV OH weiterhin mitgliedermäßig auch im Corona-Jahr 2021 einen positiven Aufwärtstrend zu verzeichnen hatte. Ich bin stolz darauf, dass ihr die Feuerwehren des Kreises OH so gut motiviert, dass sich daraus diese positive Entwicklung zeigt“, sagte Kreiswehrführer Michael Hasselmann auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des KFV Ostholstein in Burg a.F.

Weitere Informationen und Ausführungen zur Jahreshauptversammlung sowie Jahresstatistiken des Kreisfeuerwehrverbandes findet Ihr hier:


Jahresbericht als Download

 


 

+++ Endlich ist es wieder soweit... +++

19.Juni2022/tojaud

 
🗞 Bereits in unserer dritten Ausgabe von #FeuerundFlammeFFBurgaF haben wir es bekanntgegeben: In diesem Jahr findet unser #Passivenfest / Fest für fördernde Mitglieder als Dank der Unterstützung unserer Wehr endlich wieder statt.
🥳 Am nächsten Sonntag, den 26.06.22 ab 11 Uhr starten wir wieder bei Musikalischer Unterhaltung mit einem urigen Frühshoppen, deftigem Essen und kühlen Getränken. Am Nachmittag wartet bei einer Tasse Kaffee auch noch das ein oder andere Stück Kuchen für unsere fördernden Mitglieder und Partner. 
 
 
  

+++ Abschieds-Countdown "KAT" +++

03.Juni2022/tojaud

Ab sofort findet ihr täglich ein neues Bild oder Video des LF 16-TS als "Abschiedscountdown" auf Facebook bzw. Instagram. Schaut da doch mal vorbei.

www.facebook.com/FeuerwehrBurgFehmarn // instagram.com/feuerwehr.burgfehmarn

 


+++ Alle Infos zur Jugendsammlung 2022 +++

08.April2022/tojaud

Endlich ist es wieder so weit! Nachdem wir Coronabedingt 2019 das letzte Mal bei Jugend sammelt für Jugend teilnehmen konnten, ist unsere JUGENDFEUERWEHR in diesem Jahr wieder dabei! Und die Aktion startet HEUTE (09.05.2022)!
Jugend sammelt für Jugend findet in diesem Jahr vom 09.05.2022 - 17.06.2022 statt. In dieser Zeit werden wir im Stadtgebiet Burg und auf den umliegenden Dörfern unterwegs sein um Spenden zu sammeln.
 
Hier ein paar wichtige Fakten:
➡️ Die Kinder sind immer in Gruppen unterwegs und in Begleitung von mindestens einer erwachsenen Begleitperson!
➡️ Alle Kinder tragen Jugendfeuerwehr Kleidung!
➡️ Jede Begleitperson führt einen offiziellen Spendenausweis mit sich, welchen er auf Nachfrage selbstverständlich vorzeigt!
➡️ Die Kinder führen eine geschlossene Spendendose mit sich!
➡️ Die Begleitpersonen führen eine Sammelliste auf welchen die Spendenbeträge eingetragen werden. (Nur die Beträge! - keine persönlichen Daten von ihnen!)
➡️ Auf Nachfrage besteht die Möglichkeit eine Spendenbescheinigung zu bekommen. Hierfür werden die Begleitpersonen dann ihre persönlichen Daten aufnehmen. Die Bescheinigung wird ihnen dann später per Post zugesendet.
➡️ Sowohl die Kids, als auch die Begleitpersonen stehen ihnen gerne für Fragen zur Verfügung!
 
‼️ Niemand ist dazu gezwungen etwas zu spenden. Wir bitten dennoch darum, den nötigen Respekt zu bewahren und den Kindern gegenüber höflich zu bleiben ‼️
Weitere Infos zur Jugendsammlung findet Ihr auch unter folgendem Link:
Solltet Ihr bereits jetzt Fragen haben, dürft Ihr uns HIER (KONTAKT JF) oder selbstverständlich auch über Facebook kontaktieren.
🔥 Jugendfeuerwehr - 112% Zukunft! 🔥

  


+++ Erster Übungsdienst ein voller Erfolg! +++

08.April2022/tojaud

Endlich war es wieder soweit. Der erste Übungsdienst in Präsenz seit Monaten stand nach einer langen "Präsenzpause", die wir mit Onlinediensten überbrückt haben, auf dem Plan. Und da war selbst die Wehrführung überrascht, dass sooo viele Kameradinnen und Kameraden auf dem Hof standen! Knapp 50 Einsatzkräfte hatten wieder "Bock" und freuten sich auf den Abend. Die Gruppen 1 & 2 übten den Löschangriff im Ehlerskamp, die dritte Gruppe startete gleich voll durch mit einer Gruppen-Einsatzübung in einer großen Lagerhalle mit Menschenrettung und Brandbekämpfung und die vierte Gruppe verschlug es an den Hafen, um ebenfalls mit Wasser zu üben.

Das mit dem rechtzeitig zurück auf den Hof zu kommen, kann man noch üben, aber es konnt' ja auch keiner ahnen, dass hier noch eine schmackhafte Belohnung folgte! Nach einer Feierabendansprache der Wehrführung ging es dann ab zum Imbiss-Truck, welcher es sich bei uns auf dem Feuerwehrhof bequem gemacht hatte. Unser OWF-Duo hatte als Überraschung das Team von "Grumpy-Duck" zu uns bestellt. Jeder durfte sich ein, zwei oder auch drei Burger samt Pommes reinziehen, und es war sehr lecker! So könnte doch glatt jede Übung enden... ;)

 


+++ BRANDNEU: Ausgabe 3 ist erschienen! +++

08.April2022/FehmarnschesTageblatt/tojaud

Am heutigen Freitag (08.04.22) erschien unsere #Feuerwehrzeitung "Feuer & Flamme Freiwillige Feuerwehr Burg auf Fehmarn" wieder als Beilage im #FehmarnschenTageblatt!📰
 
Jetzt hat es schon Tradition, es ist unsere dritte Ausgabe! Was passiert bei einem Blackout, welche Aufgabe hat ein Gerätewart, wann wird endlich das neue Feuerwehrhaus gebaut oder wie digital ist die Burger Wehr aufgestellt? Das sind einige Themen, über die sich Mitglieder der Wehr, in Zusammenarbeit mit dem FT Gedanken gemacht haben📝
 
Vielen Dank an Fehmarn/Heiligenhafen24 für die gute Zusammenarbeit, aber auch ein großes Dankeschön an alle Anzeigenkunden, ohne die das Heft nicht in der Form hätte entstehen können!🤝
 
Kleiner Tipp: Wir stellen die Ausgabe DEMNÄCHST auch hier online zur Verfügung. Geduldet Euch noch ein bisschen ;)
 

 


+++ Übungsdienst geht wieder los +++

16.März2022/tojaud

Endlich. Ab dem 08.April geht es für unsere Aktive Einsatzabteilung wieder in die Praxis! Wir dürfen wieder Übungen durchführen, ohne dafür vor dem Bildschirm zu hocken. Alle Termine gibt es hier im neuen Dienstplan. Auch die Jugendfeuerwehr darf wieder starten. Dort geht es nach den Osterferien wieder mit dem Präsenzdienst los. Hier geht's zu den JF-Terminen.

 


+++ Sturmbilanz #ZEYNEP +++

20.Februar2022/tojaud

Am vergangenen Wochenende waren wir aufgrund des angekündigten Unwetters durch das Sturmtief ZEYNEP quasi im Dauereinsatz. Nachdem ersten Sturm YLENIA am Donnerstag über uns hinweg zog, ging es für uns mit nur 2 wetterbedingten Einsätzen noch ruhig zu. Am Freitagabend wurde ab 20:00 Uhr unsere Wache mit der 3.Gruppe besetzt, alle weiteren Kameraden wurden bereits Mittags informiert, dass bei einem Alarm über die Meldeempfänger weitere Kameraden dringend benötigt werden.

Gegen 01:20 Uhr meldete die Gemeindewehrführung aus dem Führungsstab der Stadt Fehmarn, die bei der Stadtverwaltung besetzt war, dass die Bereitschaften der Feuerwehren beendet werden können. Gesagt, getan, nach bisher 15 Einsätzen ging es erstmal wieder aff to Bett. Einige waren schon am Schlafen, andere hatten noch kein Auge zu bekommen, da wurden wir mit dem Einsatzstichwort TH LKW Y (VU LKW klemmt) zur #Fehmarnsundbrücke alarmiert. Hier kippte ein 40-Tonner um, laut Meldung sollte der Fahrer eingeklemmt sein. Am Einsatz (Fahrer klemmte zum Glück nicht) wurden wir nach wenigen Minuten bereits wieder herausgelöst, alle 33er Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

Von nun an wurde unsere Wache wieder besetzt, der Sturm hatte deutlich an Fahrt aufgenommen und die nächsten Einsätze wurden bis zum Nachmittag im Dauereinsatz abgearbeitet. Zur Stärkung gab es mittags dann auch eine ordentliche Portion Fleisch auf den Teller.

Insgesamt kamen wir in 19 Stunden (Fr 20:00 - Sa 15:00) auf 30 Einsätze. Neben einem Verkehrsunfall galt es hauptsächlich zu fallen drohende Objekte zu beseitigen sowie Bäume und sonstige Gegenstände auf Straßen, Rad- und Gehwegen zu entfernen. Ein ungewohnt hohes Einsatzaufkommen, was wir in den letzten Jahren bei keinem weiteren Sturm hatten.

(1x Wachbereitschaft, 19x Techn.Hilfe klein, 8x Techn.Hilfe droht zu fallen, 1x VU klemmt LKW, 1x Techn.Hilfe klein Erkundung)

Weitere Einsatzdetails gibt es IN DEN NÄCHSTEN TAGEN (bis spätestens Sonntag, 27.02.) wie immer hier auf unserer Homepage www.ff-burg.de 

#FFBurgaF #OhneUNSwirdsBrenzlig #WoWirsindistVorne #Fehmarn #Feuerwehr #Ehrenamt #mehralsnureinHobby #SeiDabei #33er #imEinsatzfürFehmarn #imMeermittendrin #FeuerwehrStadtFehmarn

 

 


+++ Sturmtief ZEYNEP im Anmarsch / Sicherheitstipps +++

18.Februar2022/©tojaud

Ab heute Abend (Fr, 18.2.22 18:00) wird es hier auf der #Sonneninsel wieder ziemlich ungemütlich. Der nächste Sturm lässt also nicht lange auf sich warten...
Der #DWD hat bereits eine #Unwetterwarnung vor #Orkanböen bis z.t. 140km/h herausgegeben!
 
🚒 Wir sind wie immer auf mögliche Sturmlagen vorbereitet.
☝🏻Doch auch ihr könnt Euch mit den folgenden #Sicherheitstipps vorbereiten:
 
📲 EMPFEHLUNG: Holt Euch die WarnApps #NINA des Bundes und die #WarnWetterApp vom Deutschen Wetterdienst und seid immer rechtzeitig gewarnt.
 
⚠️ Außenstehende Mülltonnen sichern und schließt eure Gartenmöbel weg.
 
⚠️ Bringt auch Blumentöpfe und andere bewegliche Gegenstände auf Balkonen und Dachterrassen (am besten Alles was nicht Niet- und Nagelfest ist!) in Sicherheit.
 
⚠️ Parkt euren PKW in der Garage oder mit großem Abstand von Häusern sowie Bäumen. Je höher die gefährlichen Objekte, desto länger sollte der Abstand sein.
 
⚠️ Präventiv können Hausbewohner vor allem das Dach schützen, das einem Sturm viele Angriffsflächen bietet. Ziegel mit Sturmhaken sichern die Dachdeckung vor Windsog, der vor allem an den Rändern und dem Dachfirst auftritt.
 
⚠️ Auch Kaminabdeckungen, Antennen und Satellitenschüsseln sollten regelmäßig auf ihre Stabilität überprüft werden.
 
⚠️ Bootsbesitzer müssen sich im Vorwege um Sicherungsmaßnahmen kümmern.
 
🌬️ Verhalten bei einem Sturm:
⚠️ Während eines Sturmes solltet Ihr Euch möglichst nicht draußen, aufhalten, sondern in festen Gebäuden Schutz suchen!
 
⚠️ Werden Ihr im Freien überrascht und könnt kein Gebäude mehr aufsuchen, so sucht möglichst eine Mulde oder einen Graben auf, legt euch mit dem Gesicht erdwärts und schützt Kopf und Nacken mit den Händen.
 
⚠️ Versucht auf Eurem Weg in ein Gebäude einen Bogen um Wälder und Freileitungen zu machen. Bevor ihr in die Nähe eines Hauses kommt, kann ein Blick nach oben lebenswichtig sein. Denn häufig lösen sich Dachziegel und werden auf den Boden geschleudert.
 
⚠️ Meidet ebenfalls die Nähe von Baugerüsten und baufälligen Häusern, von denen sich Gerüst- und Fassadenteile lösen könnten.
 
⚠️ Schließt im Inneren des Gebäudes Fenster und Türen sowie Rollläden oder Fensterläden.
 
⚠️ Bei einem #Feuer#Unfall oder sonstigen lebensbedrohlichen Lagen sofort den #Notruf112 wählen und euch nicht in Gefahr begeben!
 
⚠️Haltet den Notruf für die "wirklichen" Notfälle frei. Ein heruntergefallener Ast auf einer wenig befahrenen Straße kann auch nach dem Unwetter gemeldet werden.
Umgestürzte Bäume auf Privatgrundstücken sind z.B. kein Fall für die Feuerwehr, es sei denn, es ist Gefahr im Verzug!
 
⚠️ Unser Feuerwehrhaus ist nicht ständig besetzt, hier kann auch keine Notrufannahme stattfinden!!! Nutzt dafür die 112!
 
📲 weitere Sicherheitstipps: www.ff-burg.de
🌪 Alle Wetterwarnungen gibt es auf www.dwd.de, in der #WarnWetterApp und in der #NINAWarnapp des BBK!
 

 


 


+++ Twittergewitter 11.2.2022 +++

10.Februar2022/©tojaud

All unsere geposteten Beiträge erhaltet ihr hier nach dem Tag des Notrufs in voller Länge auf einer Extra-Seite hier bei uns. Ihr wollt nichts verpassen? Dann folgt uns schnell auf Facebook und Instagram und seid mit dem Hashtag #Fehmarn112 live dabei!

www.facebook.com/FeuerwehrBurgFehmarn

www.instagram.com/feuerwehr.burgfehmarn

youtube.com/channel/UCGnIslFRE2r1itoYD64VHKA 

 


+++ 11.2. / Tag des Notrufs / Twittergewitter +++

06..Februar2022/©tojaud/IRLSSüd/NetzwerkPressesprecherderBerufsfeuerwehren

Am 11.2. wird es wieder stürmisch, denn ein Gewitter zieht auf - zumindest in den Sozialen Netzwerken. Neben dem #TagdesNotrufs findet bei twitter, facebook und instagram wieder ein #twittergewitter statt. Über 60 Berufsfeuerwehren berichten von 08-20 Uhr zwölf Stunden lang über ihre Einsätze, das Leben bei der Feuerwehr, den Rettungsdienst und in der Leitstelle. Aus unserem nördlichsten Bundesland Schleswig-Holstein machen die Berufsfeuerwehren Kiel, Neumünster und Flensburg mit.

Auch unsere zuständige Integrierte Leitstelle Süd versorgt das Internet, sogar schon von um 07:00 Uhr, mit interessanten Einsätzen und wichtigen Infos bezüglich des Notrufs. Folgt dem Hashtags #112live und #Ostholstein112 um nichts zu verpassen.

Auch wir, als Freiwillige Feuerwehr, wollen uns ein Stück weit hier bei Facebook und Instagram an der Aktion beteiligen. Unter dem Hashtag #Fehmarn112 findet Ihr am Freitag alle von uns geposteten Beiträge. Auch wir versorgen Euch mit ein paar nützlichen Infos und eventuell, wenn es der Zufall will, mit Einsätzen. Wer weiß. Lasst Euch überraschen!

Doch warum eigentlich diese Aktion? Mit dem Twitter-Gewitter soll auf die Wichtigkeit des Europäischen Notrufs 112 aufmerksam gemacht werden. Dieses Datum wurde aufgrund der Ziffernfolge ausgewählt, um auf die einheitliche Notrufnummer 112 in Europa hinzuweisen. Diese Nummer ist kostenfrei und gilt für alle europäischen Staaten.

#FFBurgaF #OhneUNSwirdsBrenzlig #WoWirsindistVorne #Fehmarn #Feuerwehr #Ehrenamt #mehralsnureinHobby #SeiDabei #33er #imEinsatzfürFehmarn #imMeermittendrin #FeuerwehrStadtFehmarn

 


+++ Neues zur Ersatzbeschaffung LF KatS ++

14.Januar2022/©tojaud/KFV-OH/Wiss

Bekanntlich soll in diesem Jahr unser derzeitiges LF 16-TS durch eine Ersatzbeschaffung des Landes ersetzt werden. Nach derzeitigem Stand wird das Fahrzeug, ein Löschgruppenfahrzeug 20 mit der Bezeichnung "LF KatS" Ende Juni fertig. Hier soll es durch eine kleine Burger Gruppe abgeholt und die Mannschaft drauf geschult werden, bevor die Reise nach Fehmarn angetreten wird. Das neue KAT wird wie sein Vorgänger ein Mercedes, der Aufbau kommt durch die Firma "WISS". 

Mit der Auslieferung der neuen LF-KatS werden etliche bisherige Katastrophenschutzfahrzeuge ausgesondert, wenngleich diese Fahrzeuge den Kommunen zum Kauf angeboten werden. Die neuen LF-KatS werden mit der Einbindung in die Landesfeuerwehrbereitschaften nicht mehr in die Aufstellung von kommunalen Bereitschaften einfließen können. In den kommunalen Bereitschaften des Kreises Ostholstein wird es also auf jeden Fall Veränderungen geben.

Wie die Brandschutzbereitschaften des Landes gegliedert sind und welche Veränderungen es gibt, wird derzeit noch geklärt. Die durch das Land bereit gestellten Fahrzeuge stehen den Kreisen und kreisfreien Städten für Aufgaben im Bereich ihres Katastrophenschutzes – also auch als zusätzliche Ressource für die Ergänzung des kommunalen Brandschutzes - zur Verfügung, soweit hierdurch die Aufgaben des Katastrophenschutzes und des Zivilschutzes des Landes Schleswig-Holstein nicht beeinträchtigt werden.

 


+++ Absage Inselkarneval & JHV 2022 ++

13.Januar2022/©tojaud/Vorstand

Leider müssen wir auch in diesem Jahr auf unseren beliebten #InselKarneval, der am 26.02.2022 stattfinden sollte, verzichten.
 
Auch unsere Jahreshauptversammlung, die in diesem Jahr wieder an unserem Gründungstag stattfinden sollte, ist gecancelt worden. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.
Weiterhin ruht der gesamte Feuerwehrdienst, hier steigen wir in Kürze wieder im Onlinedienst ein.
 
Auch in Zeiten der globalen Pandemie sind wir und um die Uhr für Euch einsatzbereit! Denn #OhneUnswirdsBrenzlig!
 

 


+++ Einsatzstatistik 2021 ++

01.Januar2022/©tojaud

Wir haben das vergangene Jahr #2021 aus Sicht der Einsatzstichworte ausgewertet:

Daraus ergeben sich insgesamt 62 Brandeinsätze (21x Kleinbrände, 3 Mittelbrände und 5 Großbrände), davon sind 12 Brandmeldeanlagen & Acht Rauchmelder (17x Fehlalarm) die Alarmierungsgründe, 48 Technische Hilfeleistungen, darunter zwei Verkehrsunfälle mit Menschenleben in Gefahr und ein Gefahrguteinsatz, 19x wurden wir zu einer Notfalltüröffnung alarmiert, sechs medizinische Notfälle (zur Unterstützung des Rettungsdienstes) und eine Sicherheitswache*. Es gab lediglich eine Alarmübung, in Form der Jährlichen Abschlussübung und außerdem fuhren wir 12 Einsätze im Rahmen der nachbarschaftlichen Löschhilfe.

*(2x Sicherheitswache, 1x als NOTF RTH aufgeführt, 1x Sicherheitswache als "sonstige" bei einer Demonstration)

STATISTIK DER LETZTEN JAHRE

ALARMIERUNG BZW. DEREN BEDEUTUNG

#FFBurgaF #OhneUNSwirdsbrenzlig #WoWIRsindistVorne #Fehmarn

#Feuerwehr #Ehrenamt #mehralsnureinHobby #SeiDabei #33er

#imEinsatzfürFehmarn #imMeermittendrin #FeuerwehrStadtFehmarn

 


+++ Jahresrückblick 2021 ++

31.Dezember2021/©tojaud

Ein weiteres Jahr mit der Corona-Pandemie ist zu Ende. Veranstaltungen wie das traditionelle Passivenfest, Grillfest für unsere Einsatzabteilung oder auch mal wieder unsere Weihnachtsfeier konnten bekanntlich nicht stattfinden. Auch unser legendärer Insel-Karneval musste in diesem Jahr erstmals deshalb ausfallen.

Übungen wurden lange eingestellt, zwischenzeitlich wieder aufgenommen und erneut eingestellt. Jedoch ließen wir uns auch dafür etwas einfallen. Es bildete sich eine Technik-Gruppe und arbeitete erstmals einen Onlinedienst in der Geschichte der Burger Wehr aus. Dieser Onlinedienst wurde mehrere Wochen/Monate aufrechterhalten, als quasi einzige Chance (neben Einsätzen natürlich), uns untereinander zu sehen und auszutauschen. Lehrgänge und auch die AGT-Jahresübung konnten teilweise erneut nicht besucht werden, auch der Einsatzablauf hat sich durch die ganzen Corona-Regeln nochmals verändert.

Apropos Einsätze... Bereits im Oktober haben wir die Hunderter Marke geknackt, diese zeichnet mittlerweile unseren Durchschnitt (~104) aus. Am Ende waren es 118 Einsätze.

Bei unseren Einsätzen konnten wir wieder vielen Menschen durch unser schnelles und professionelles Handeln helfen und größeren Schaden verhindern, doch es gab auch wieder tragische Momente, in denen wir als Feuerwehr nichts mehr für die Betroffenen tun konnten.

Leider gab es auch diesen einen Moment. Am 02. September verstarb unser langjähriger Aktiver Kamerad, Hauptbrandmeister Joachim Seyfert mit nur 56 Jahren...

Er war einer unserer besten Männer, ist nur Stunden nach seinem letzten Großeinsatz von uns gegangen… „Seine Burger Kameraden“ waren bis zur letzten Stunde bei ihm. Es war der schlimmste Tag des Jahres, den sich Feuerwehrleute nur vorstellen können. Für uns alle war es ein tiefer Schock. Achim war ein fester Bestandteil unserer Feuerwehrfamilie und hinterlässt eine große Lücke!

Das sind Momente, die wir nie vergessen werden.

In diesem Jahr ersetzten wir unseren „JF-Bus“ durch einen gebrauchten, aber Top Modernen neuen MTW. Fleißig wurde die Ausschreibung für das neue HLF 20 vorangetrieben, welches im Jahr 2023 ausgeliefert werden soll. Unser Kommandowagen erhielt eine komplett neue Beklebung, wenig später wurde auch ein lautes Martinhorn verbaut, damit auch der „kleine“ besser durch den Verkehr kommt. Wir stellten unser Feuerwehrhaus zweimal als Wahllokal zur Verfügung, auch an zwei Hochzeiten unserer Kameraden, nahmen wir selbstverständlich teil! Es wurde eine neue Gemeindewehrführung – per Briefwahl – gewählt, der Posten des Schriftführers kommt nun aus unserer Wehr.

Und in Sachen Neubau unserer Wache? Die Standortfrage ist, seit über 20 Jahren, immer noch nicht geklärt. „Unsere Geduld ist schon mehr als strapaziert, wir bewegen uns weiterhin in Millimeterschritten“ – so unser Ortswehrführer Dirk Westphal auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung, die erstmals im Oktober stattfand. Ach, und gebrannt hat es im jetzigen Feuerwehrhaus auch schon, zweimal innerhalb nur einer Woche, beides nur durch Zufall entdeckt, daraufhin wurde schnell entschieden, Rauchmelder mit automatischer Alarmierung auf der ganzen Wache zu installieren.

Aber eines ist immer klar: Wir sind trotzdem jederzeit 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit!

Doch dies alles war nur möglich, weil unsere Arbeitgeber, Partnerinnen und Partner aber auch Familien großes Verständnis für das Ehrenamt in unserer Feuerwehr aufbringen. Hierfür möchten wir einfach mal DANKE sagen! DANKE, dass Ihr uns den Rücken für diese nicht immer leichte Aufgabe freihaltet.

Außerdem möchten wir uns auch bei unserer Gemeindewehrführung, den Nachbarwehren, beim Rettungsdienst, der Polizei, der IRLS Süd aber auch allen anderen Organisationen und Behörden für die immer gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit bedanken.

Nicht zu vergessen, unsere rasenden Reporter von der Ostholstein-Presse, die immer schnell und detailliert über uns und unser Einsatzgeschehen berichteten, vom Fehmarnschen Tageblatt, mit denen wir bereits zum zweiten Mal unsere eigene Feuerwehr-Zeitung „Feuer & Flamme“ herausgebracht haben und den weiteren Blaulichtreportern wie Digitalfotografie Nyfeler & Jappe und den Lübecker Nachrichten Ostholstein.

& nun Film ab: (Vorsicht Laut!)

Seid 2022 hautnah mit dabei, denn…

WO seid IHR, wenn unser Melder geht? Wir brauchen Euch!

 

Eure Freiwillige Feuerwehr Burg/Fehmarn 

#FFBurgaF #OhneUNSwirdsbrenzlig #WoWIRsindistVorne #Fehmarn #Feuerwehr #Ehrenamt #mehralsnureinHobby #SeiDabei #33er #imEinsatzfürFehmarn #imMeermittendrin #FeuerwehrStadtFehmarn

Bilder & Videos im Rückblick von:

FF Burg a. F., OH-Presse, Fehmarn24, Digitalfotografie Nyfeler/Jappe

© Presse- & Öffentlichkeitsarbeit FF Burg a. F.

 


+++ ALLE NEWS aus 2021 ab sofort im "Archiv 2021" ++

23.Dezember2021/©tojaud

Ab sofort findet Ihr ALLE News aus dem Jahr 2021 in unserem NEWS-ARCHIV.

LINK NEWS ARCHIV

  


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.