CO-Alarm / Über HNR gemeldet, RWM piept, Person in der WHG, fragl. CO?

Brandeinsatz > Falschalarm
FEU Y
Zugriffe 216
Einsatzort Details

Stadtgebiet Burg, Niendorfer Weg
Datum 22.09.2022
Alarmierungszeit 07:42 Uhr
Einsatzbeginn: 07:46 Uhr
Einsatzende 08:15 Uhr
Einsatzdauer 33 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger (DME)
Einsatzleiter Einsatzleiter vom Dienst (ELvD)
Mannschaftsstärke Vollalarm Burg (22)
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Burg a.F.
Gemeindewehrführung Fehmarn
    Rettungsdienst Burg a.F.
      Polizei SH
        Fahrzeugaufgebot   KdoW  ELW1  HLF 20  DLK 23/12  LF 16/12
        FEU Y

        Einsatzbericht

        Am Freitagmorgen wurden wir erneut mit dem Eskalationsstichwort "Y - Menschenleben in Gefahr" alarmiert. Diesmal zu einem Feuer, eine Person solle sich noch in der Wohnung befinden, die Rauchmelder und der CO-Melder sollen angeschlagen haben. Sofort ging der Angriffstrupp unter Atemschutz in die Wohnung vor, welche durch die Person selbstständig geöffnet werden konnte. Jedoch waren keine Rauchmelder hörbar, die mitgeführten CO-Warner des PA-Trupps und später auch des ELvD, GWF und des Rettungsdienstes schlugen ebenfalls nicht an. Glücklicherweise gab es also weder Gase noch ein Brandereignis in der Wohnung. Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben, für uns hieß es dann zügig "zum Abmarsch fertig!" - Einsatzabbruch.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         

        Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.