Geschichte der Feuerwehr Burg

                Vorwort ..

 

 

 

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Burg ist glücklich, eine fast lückenlose Chronik zu besitzen. Lediglich aus der Zeit des 3. Reiches fehlt ein kleiner Zeitabschnitt.
Angefangen vom Original - Gründungsprotokoll bis zur aktuellen Protokollierung sämtliche Feuerwehraktivitäten und Einsätze  -  alles haben diese Kameraden aufgearbeitet und gesammelt.

Werner Rahlf und Lutz Nebel haben es sich zur Aufgabe gemacht, sämtliche Protokolle EDV-gerecht aufzuarbeiten Wesentlich für unsere Nachkommen wird es sein, das die alten Protokolle von der Sütterlin-Schrift in das heutige Schriftbild übertragen werden.
Claus Rathjen hat in alten Archiven gestöbert und alles, was das Feuerwehrwesen auf Fehmarn und speziell in Burg betrifft aufgezeichnet, z. T. kopiert und einer geordneten Sammlung zu geführt.

Durch Willi Steen erhalten wir Einblick in die jüngere Feuerwehrgeschichte. Seit über 40 Jahren sammelt er sämtliche Zeitungsartikel, die von der FF Burg berichten.
“Die Chronik “- in der FF Burg ist das fertig, womit man woanders noch anfangen muß. Eine ungeheure Menge von Material lädt zum stöbern ein!


 

 

 

Vor Gründung der Feuerwehr ..

 

 

Schon lange vor der Gründung der FF Burg hatte es in unserer Stadt große Feuerbrünste gegeben.
 

1787

 

So wurden am 16. September 1787, 28 Gebäude eingeäschert. Das Feuer war bei Schumacher Jakob T.(heute Kaufhaus Stolz) Ecke Am Markt / Breite Straße entstanden und fraß sich über den westlichen Markt hinter der Bahnhofstraße durch die Scheunen hindurch bis zum Börnsteig (Post).
 

1803

 

Am 20. Januar 1803 äscherte ein Großfeuer den Straßenzug Breite Straße / Sahrensdorferstraße von dem jetzigen Anwesen Schöne bis Bäckerei Stanke ein.
 

1873

 

Die Feuersbrunst, die Weihnachten 1873 in der Niendorferstraße wütete, gab dann endlich den Ausschlag zur Gründung einer Freiw. Feuerwehr in Burg auf Fehmarn.
 

Der Kaufmann Jürgen Anton Bundies war erschüttert ob der vorsintflutlichen Feuerlösch - Einrichtungen. Sofort entbot er sich, die Gründung einer Freiw. Feuerwehr in die Wege zu leiten..

 

 

 

1874

 

Am 5. Februar 1874 wurde die Gründung mit 42 aktiven Feuerwehrmännern und 26 passiven Mitgliedern im Krögerischen Lokal vollzogen.
Es wurde ein Feuerwehrverein gegründet, dessen Vorsitzender Dr. Hans Christian Friedrich Andresen wurde. Zum ersten Hauptmann ( heute Wehrführer ) wurde Emil Paul Johannes Hildebrandt gewählt.
Angespornt von dem Gedanken zur freiwilligen Hilfe in der Not wurden sofort Geldmittel beschaft, um sich mit einer effektiven Ausrüstung der übernommenen Aufgaben zu stellen. Es ist eine alte Weisheit, dass Freiwilligkeit stärker ist als eine jede unter Zwang zu leistende Arbeit.
Den blauen Rock der Feuerwehr zu tragen ist seit jeher Ehre und Verpflichtung zugleich.

2007

 

 

 

05.02.2017

 

Von diesem Gedanken der Freiwilligkeit getragen hat unsere Feuerwehr sich, bis zum heutigen Tage, 133 Jahre weiterentwickelt. Sie hat sich den immer umfangreicher werdenden Verpflichtungen gestellt und kann stolz sein auf seine moderne Ausrüstung und eine hochmotivierte einsatzstarke Kameradschaft.

 

143 Jahre lang gibt es sie bereits. Die Freiwillige Feuerwehr Burg auf Fehmarn. Und noch immer sind viele Bürgerinnen und Bürger bereit, Menschen in Not zu helfen. Ehrenamtlich und unentgeltlich! Der Fuhrpark wird im Jahr 2017 um ein neues HLF aufgebessert und auch im allgemeinen Zustand der Technik halten wir uns Zeitgemäß und modern.

 

 

Alle Hauptmänner & Wehrführer der FF Burg auf einem Blick:

Zeit

Amt/Name

Beruf

1874 - 1900

1900 - 1909

1909 - 1913

1913 - 1916

1916 - 1918

1918 - 1924

1924 - 1926

1926 - 1934

1934 - 1945

1945 - 1949

1949 - 1963

1963 - 1975

1975 - 1981

1981 - 1993

1993 - 2005

2005 - 2017

2017 -

Hauptmann Emil Paul Hildebrandt

Hauptmann Carl- Heinrich Willer

Hauptmann Heinrich Christian Rathje

Hauptmann Martin Kruse 

Stellv. Hauptmann Carl Heinrich C. Traulsen 

Hauptmann Martin Kruse

Stellv. Hauptmann Carl Heinrich C. Traulsen

Hauptmann Paul Christian Aereboe

Wehrführer Paul Hans Seyer

Wehrführer Paul Christian Aereboe

Wehrführer Johannes Ashauer

Wehrführer Heinz Oprotkowitz

Wehrführer Werner Rahlf

Wehrführer Anton Friedrich Bugislaus

Wehrführer Claus Michael Rathjen

Wehrführer Friedrich Rathjen

amtierender Wehrführer Dirk Westphal

Manufakturist

Gärtnermeister

Buchdruckereibesitzer

Viehhändler

Schuhmacher

Viehhändler

Schuhmacher

Klemptnermeister

Bäckermeister

Klemptnermeister

Malermeister

Vulkaniermeister

Verwaltungsbeamter

Kaufmann

Selbstständiger Kaufmann

Verwaltungsbeamter

 

 


Schon gewusst?

Hier in Schleswig-Holstein herrscht Rauchmelderpflicht!

Warum Rauchmelder Lebenswichtig sind erfährst du hier: